Bewerbungsbogen

Zur Förderung des LMB in Pflegeeinrichtungen

Wenn Ihre Einrichtung das LMB einführen möchte, können Sie im Online-Bewerbungsverfahren ihr Interesse bekunden. Anhand der darin gestellten Fragen haben Sie die Möglichkeit, sich über die Anforderungen bei der Einführung des LMB zu informieren und können uns gleichzeitig signalisieren, dass in Ihrer Einrichtung die dafür notwendigen Ressourcen vorhanden sind.

Die Kosten für das Training durch qualifizierte Übungsleiter, das umfangreiche Trainingsmaterial („Lübecker Koffer“) sowie eine Aufwandsentschädigung für die Pflegeeinrichtung werden derzeit durch Mittel der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) getragen, gefördert durch den Verband der Privaten Krankenversicherung e. V. (PKV). Sollte eine wissenschaftliche Begleitung des Projektes an Ihrer Einrichtung stattfinden, wird hierfür eine zusätzliche Aufwandsentschädigung gewährt.

Grundvoraussetzungen für die Einführung des LMB

Konnten Sie alle Fragen der Checkliste mit "Ja" beantworten? Dann erfüllt Ihre Einrichtung die Grundvoraussetzungen für die Einführung des LMB!

Anforderungen aufgrund der wissenschaftlichen Begleitforschung

Die Einführung des LMB wird an ausgewählten Standorten wissenschaftlich begleitet und evaluiert. Die folgenden Informationen und Fragen sollen Ihnen eine Orientierung über den gegebenenfalls entstehenden Aufwand ermöglichen.

Weitere Angaben

Für die weitere Bearbeitung benötigen wir noch einige Angaben zu Ihnen und der Struktur Ihrer Einrichtung.

* - Pflichtfeld