Herzwochen im November

Die Herzwochen feiern ein Organ, dass die Menschen immer schon am meisten fasziniert hat und als einziger Körperteil eine Karriere als Symbol, Kunstobjekt, Ikone und sogar als Emoticon vorweisen kann.

Die Herzwochen sind die größte Aufklärungskampagne zum Thema Herz und Kreislauf in Deutschland. Jedes Jahr werden sie von der Deutschen Herzstiftung organisiert und vom 1. bis zum 30. November bundesweit durchgeführt. Herzexperten informieren Patienten, Angehörige und Interessierte während der Herzwochen auf zahlreichen kostenlosen Veranstaltungen zum wichtigsten Organ des Menschen.

In diesem Jahr lautet das Motto der Herzwochen „Herz unter Stress“. In den angebotenen Vorträgen und Seminaren werden daher Risikofaktoren thematisiert, die zu Erkrankungen des Herzens oder auch des Kreislaufs führen können.

Risiken und Erkrankungen des Herzens

Die Herzwochen erinnern und informieren darin, wie wir unser Herz aktiv schützen können. 2016 stehen daher Risikofaktoren im Mittelpunkt der Herzwochen, die zu unerkannten Herz-Kreislauf-Erkrankungen führen können. Stress, Bluthochdruck, Diabetes oder ein erhöhter Blutfettspiegel (LDL-Cholesterin) sind z. B. Faktoren, unter denen das Herz leidet.

Werden solche Stressfaktoren oder Erkrankungen nicht oder zu spät erkannt, können diese die Herzgesundheit und die Herzleistung stark mindern. Sind Herzmuskel und Herzfunktion geschwächt, können daraus schleichend Risikokrankheiten wie Schlaganfall, Herzinfarkt oder Herzrhythmusstörungen resultieren.

Das Herz vor Krankheiten schützen

Wenn Sie mehr zu den Ursachen und Risiken von Herzerkrankungen wissen möchten, haben Sie bei den Herzwochen Gelegenheit dazu. Welche Veranstaltungen wo und wann in Ihrer Nähe angeboten werden, erfahren Sie im Veranstaltungskalender auf der Webseite der Deutschen Herzstiftung.

Wussten Sie, dass Sie vielen Risikofaktoren für Herzerkrankungen auch im Alter vorbeugen und bestehende Erkrankungen verbessern können? Ausdauernde Sportarten wie Wandern oder Radfahren stärken Ihr Herz-Kreislauf-System und schützen so vor Erkrankungen wie Bluthochdruck (Hypertonie). Außerdem fördert regelmäßige Bewegung die Durchblutung und den Fettstoffwechsel und kräftigt Ihre Muskulatur und Immunabwehr.