Verspannungen in Nacken und Schultern lösen

Fast jeder kennt die typischen Beschwerden, wenn der Schulter- und Nackenbereich verspannt ist. Die Muskulatur fühlt sich hart und der Hals versteift an. Hinzu kommt der Bewegungsschmerz, der sich durch Nacken, Schulter und Hals zieht und manchmal sogar bis in den Kopf und in die Arme ausstrahlt. Oft sind es aber nicht nur die Muskeln, die verspannen, sondern auch Bänder und Sehnen.

Mit leichten und gezielten Übungen für die Schulter- und Nackenregion lockern Sie die Muskulatur und lösen so schmerzende Verhärtungen auf. Regelmäßig angewandt beugen Sie erneuten Verspannungen vor. Einfach, aber effektiv ist das Kreisen der Schultern oder das Heben und Fallenlassen dieser. Dadurch lockern und entspannen Sie die Muskulatur der oberen Schulter-Rückenpartie.

Tipps und Übungen zur Lockerung von Muskelverspannungen in den Schultern und im Nacken finden Sie unter http://www.aelter-werden-in-balance.de/aktiv-werden/uebungen/arme-und-schultern/. Starten Sie noch heute und trainieren Sie in Ihrem Zuhause Arme und Schultern.

Führen Sie jede Bewegung bewusst und konzentriert aus, um Verletzungen vorzubeugen. Achten Sie immer auch auf eine gleichmäßige Atmung.