Aktuelles

"Älter werden in Balance" ist ein Programm der BZgA zur Bewegungsförderung. Bei unserer Arbeit begegnen wir vielen Menschen, die auf der Basis wissenschaftlicher Erkenntnisse Konzepte und Strategien für eine älter werdende Gesellschaft entwickelt haben und diese regional und  national umsetzen. Wir möchten diese Entwicklungen mit unseren aktuellen Meldungen  begleiten und Interessierte über Fortschritte und Best-Practice-Modelle informieren.  

Ob als Patientinnen und Patienten, als Pflegekräfte oder Angehörige: Der Pflegealltag betrifft in Deutschland mehrere Millionen Menschen. Daher startet das Bundesministerium fuer Bildung und Forschung (BMBF) den neuen Cluster "Zukunft der Pflege".

Weiterlesen

Über 60 Jahre alt muss man sein. Dann kann im "AlltagsTrainingsProgramm“ (ATP) gelernt werden, wie man das tägliche Umfeld nutzen kann, um im Alter fitter, gesünder und mobiler zu sein.

Weiterlesen

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA), der Deutsche Turner-Bund (DTB) und die Deutsche Turnerjugend (DTJ) setzen ihre langjährige Zusammenarbeit fort.

Weiterlesen

Das Zentrum für Qualität in der Pflege (ZQP) bietet eine einzigartige, kostenlose Datenbank zu pflegerelevanten Leitlinien und Standards.

Weiterlesen

Die neue Generation von Senioren ist nicht nur in der Freizeit aktiv. Auch für den
beruflichen Ruhestand fühlen sich viele Ü60er zu jung. Immer mehr starten noch mal ganz neu durch

Weiterlesen

Im Alter lässt die Leistungsfähigkeit des Menschen aufgrund altersbedingter Beeinträchtigungen unumstritten nach. Forschende der Universitäten Rostock, Freiburg und Paderborn haben nun in einer gemeinsamen Studie herausfinden können, dass die Fähigkeit motorische Handlungen im Voraus zu planen mit zunehmendem Alter drastisch zurückgeht. Ab einem Alter von ca. 70 Jahren sinkt sie sogar auf ein Niveau von unter 10-jährigen Kindern. Als mögliche Ursache führt Dr. Tino Stöckel vom Institut für...

Weiterlesen

Die Beliebtheit des Wanderns in Deutschland ist ungebrochen. Insgesamt können rund 56% oder fast 40 Mio. Personen der deutschen Bevölkerung ab 16 Jahren als aktive Wanderer bezeichnet werden. 28,4 % der 65 bis 74-Jährigen wandern regelmäßig.

Weiterlesen

Menschen in Deutschland altern heute später, länger und anders als frühere Generationen. Mit der Frage, wie man am besten mit der langen Phase des höheren Lebensalters umgeht, beschäftigt sich Prof. Dr. Hans-Werner Wahl, Alternsforscher an der Universität Heidelberg, in einer neuen Publikation. Der Wissenschaftler stellt darin aktuelle Befunde der Neuen Alternspsychologie vor. Vor dem Hintergrund eines neuen Verständnisses von Altern plädiert er dafür, sich bereits frühzeitig auf eine längere...

Weiterlesen

Sport- und Turnvereine im ganzen Bundesgebiet können ab sofort ATP-Kurse anbieten. Darüber hinaus werden 800 ATP-Kurse von bis zu 800,- € durch die BZgA gefördert.

Weiterlesen

Transferplus-Ausgabe Nr. 11 ab sofort kostenlos erhältlich

Weiterlesen